'; }
002 image

 

translate to

 

Aus Erfahrung gelernt...............

Zum Ende der Saison 2010 haben wir mit zwei bzw. drei Fahrzeugen zwei Veranstaltungen mit der Triumph Competition bestritten. Diese Veranstaltungen sollten als Test für eine geplante Zusammenarbeit in der Saison 2011 dienen. Die Tests verliefen zur Zufriedenheit aller Beteiligten, worauf uns der Serienkoordinator der TC, Mario Neumann, zur Saisonabschlussfeier der TC nach Maastricht einlud, wo die Fahrer über eine Aufnahme der Mini in die TC abzustimmen sollten. Niemand stimmte dagegen, in der neuen Saison zusammen mit den Mini zu fahren. Mario Neumann verabschiedete uns mit der Frage, ob er denn jetzt sicher davon ausgehen könne, dass wir 2011 zusammen fahren würden, was von uns bejaht wurde. Nach diesem Termin haben wir uns auf die Zusage verlassen und  Gespräche mit den Verantwortlichen zweier anderer Serien abgebrochen.

Dies sollte sich als Fehler herausstellen.

Nachdem Anfang 2011 bereits 8 Einschreibungszusagen von Minifahrern vorlagen, haben wir wochenlang vergeblich versucht  mit den Verantwortlichen der TC in Kontakt zu treten.  Telefonische Rückrufversprechen wurden leider nicht eingehalten und Email blieben bedauerlicherweise unbeantwortet . Im März eröffnete Mario Neumann uns dann plötzlich, einige Fahrer der TC, insbesondere die beiden Morgan Fahrer, hätten ihn nach der Veranstaltung in Maastricht angesprochen und sich gegen eine Aufnahme der Mini ausgesprochen. Grund: die Mini seien zu schnell und würden den anderen Fahrern der TC die Show stehlen. Folglich könne er leider nicht mehr zu seiner Zusage stehen. Den Mut sich der offenen Diskussion zu stellen hatte die Gruppe um Hubertus Carl bedauerlicherweise nicht.

Damit war die Saison 2011 für uns gelaufen, da in anderen Serien die komplette Saisonplanung bereits abgeschlossen war und die Chance unser Vorhaben umzusetzen, gleich Null war.

Doch wir geben nicht auf ! Die Planung für die Saison 2012 läuft bereits und wir sind sicher, in der nächsten Saison, in eigener Wertung, innerhalb einer größeren Serie zu fahren.

Reglement und alles Weitere findet ihr  im Laufe der nächsten Wochen auf dieser Website.

 

MTC - Die einzige echte Rennserie für klassische Mini

Ab der Saison 2011 bieten wir Besitzern, nach unserem gültigen Reglement aufgebauter, klassischer Mini die Möglichkeit, sich an 6 bis 8 Rennwochenenden einzuschreiben. Die Veranstaltungen finden auf Rennstrecken wie zum Beispiel dem Nürburgring, dem Hockenheimring, Oschersleben, Spa Francorchamps, Zolder oder Zandvoort statt. Jede Veranstaltung besteht aus zwei getrennt gewerteten Rennläufen, jeweils am Samstag und Sonntag und je einem 25-30 minütigem Qualifying.

Bei einigen Veranstaltungen gibt es zusätzliche freie Trainings am Freitag oder Samstag. Die Rennen werden als 30-minütige Sprintrennen mit stehendem Start ausgetragen.

Nach jedem Rennen erfolgt eine Siegerehrung auf dem Podest mit Pokalen bis zum 6.Platz (oder maximal 50% der Teilnehmer). Jeder Starter erhält eine Erinnerungsmedaille. Die 3 Erstplatzierten eines Wochenendes werden zusätzlich mit Siegerkränzen geehrt.

Wir würden uns freuen, auch Sie als aktiven Rennfahrer mit Ihrem Mini begrüßen zu können.

Gern helfen wir auch bei der Beschaffung oder dem Aufbau eines geeigneten Fahrzeugs.

Rufen Sie uns an oder schreiben eine Email.

 


realized with websitebaker · powered by SchilderTeam.de · Basedesign by beesign.com
Besucher gesamt: 16.899
Besucher heute: 14
Besucher gestern: 20
Max. Besucher pro Tag: 78
gerade online: 1
max. online: 22
Seitenaufrufe gesamt: 81.930
Seitenaufrufe diese Seite: 13.611